Yearly Archives: 2020

Home/2020

Änderungen bei der Quellenbesteuerung ab 01.01.2021

By |2020-12-11T21:33:25+00:0010 Dezember, 2020|Categories: STEUERRECHT, ZIVILRECHT | NOTARIAT|Tags: |

Auf den 1.1.2021 tritt das Bundesgesetz über die Revision der Quellenbesteuerung des Erwerbseinkommens zusammen mit den darauf basierenden Verordnungsveränderungen in Kraft. Das unselbständige Erwerbseinkommen und Ersatzeinkünfte von ausländischen Erwerbstätigen mit steuerlichem Wohnsitz oder Aufenthalt in der Schweiz, welche die Niederlassungsbewilligung C (noch) nicht besitzen, unterliegt dem direkten Steuerabzug an der Quelle, d.h. auf dem Lohn wird mehr

Elektrokontrolle bei Handänderungen

By |2020-08-25T05:23:06+00:0025 August, 2020|Categories: ZIVILRECHT | NOTARIAT|

Gemäss Ziff. 3 des Anhangs zur Verordnung über elektrische Niederspannungsinstallationen (NIV) müssen elektrische Installationen bei einer Handänderung  kontrolliert werden, sofern in den letzten fünf Jahren keine ordentliche Kontrolle (Kontrolldatum auf Sicherheitsnachweis) stattgefunden hat. In der Praxis stellt sich bei Rechtsgeschäften um Liegenschaften regelmässig die Frage, ob diese Kontrolle in jedem Fall gemacht werden muss. Bei einer mehr

Statuswechsel per 2020: Wegfall der Besteuerung als Holdinggesellschaft (Übergangsregelung)

By |2020-03-28T09:25:16+00:0028 März, 2020|Categories: STEUERRECHT|

Mit der Annahme der „Steuerreform und AHV-Finanzierung STAF“ wurden die bisherigen Sondernormen für Holding- und Domizilgesellschaften per 01.01.2020 aufgehoben. Die entsprechenden Art. 98 und 99 des bernischen Steuergesetzes (StG BE) wurden ersatzlos aufgehoben. Damit kommen für die Holdinggesellschaften und auch andere privilegierte Statusgesellschaften ab 2020 die ordentlichen Gewinn- und Kapitalsteuersätze zur Anwendung. Um sich auf die mehr

Reform der Ergänzungsleistungen (EL): Rückerstattungspflicht für Erben ab 2021

By |2020-12-12T19:08:11+00:0017 Februar, 2020|Categories: ZIVILRECHT | NOTARIAT|

Der Bundesrat hat am 29. Januar 2020 beschlossen, die EL-Reform auf den 01.01.2021 in Kraft zu setzen. Das Bundesgesetz über Ergänzungsleistungen zur Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung vom 6. Oktober 2006 (ELG) regelt die Gewährung von Ergänzungsleistungen zur AHV, zwecks Deckung des Existenzbedarfs an Personen mit Wohnsitz oder Aufenthalt in der Schweiz. Die jährlichen Ergänzungsleistungen entsprechen gemäss mehr

Go to Top